Unser Tätigkeitsspektrum

In unserer Praxis ermöglichen wir eine umfassende hausärztliche Versorgung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen jeden Alters. Eine fachlich hochwertige, wertschätzende und individuelle Betreuung unserer Patienten steht dabei für uns im Mittelpunkt unserer Arbeit.

Wir denken und behandeln ganzheitlich und integrativ. Das bedeutet, alle Facetten eines Menschen in die medizinische Betrachtung mit einzubeziehen sowie fachübergreifende Therapieansätze zur Anwendung zu bringen. Dabei setzen wir neben schulmedizinischen auch naturheilkundliche Verfahren ein. Unser Ziel ist es, ein möglichst nachhaltig wirksames und nebenwirkungsarmes Therapieangebot zu machen, bei dem die körpereigenen Heilungskräfte mit genutzt werden. Sollten manche unserer Leistungen hierbei nicht durch die gesetzliche Krankenversicherung abgedeckt sein, informieren wir sie selbstverständlich vor der Behandlung über eventuell entstehende Kosten. Sie entscheiden stets frei, welche Leistungen Sie in Anspruch nehmen möchten. Ganz im Sinne unseres Menschenbildes eines selbstbestimmten Patienten, welchem wir auf Augenhöhe entgegentreten. Unser Anliegen ist es, Sie in ihren Entscheidungen kompetent und einfühlsam zu begleiten.

Einige unserer Tätigkeitsschwerpunkte sind:

  • Hausärztliche Betreuung

    Wir übernehmen das volle Spektrum der haus- und familienärztlichen Versorgung. Sie können sich mit allen Beschwerden und Erkrankungen primär an uns wenden. 

    Im Einzelnen bieten wir u.a.:

    • alle gängigen Präventionsleistungen
    • Lungenfunktionsprüfung (Spirometrie)
    • Langzeit-Blutdruckmessung
    • EKG
    • Belastungs-EKG (Ergometrie)
    • Sonographie (Ultraschall) der Bauchorgane und Gefäße
    • Sonographie (Ultraschall) der Schilddrüse
    • Verbände, Schienen, Orthesen
    • Kleine chirurgische Eingriffe
    • Teilnahme DMP Diabetes mellitus, COPD, Asthma, KHK, Herzinsuffizienz
    • Laboruntersuchungen des Blutes
    • Mikrobiologische Untersuchungen von Abstrichen, Urin und Stuhl
    • Psychosomatische Grundversorgung
    • Palliativversorgung

  • Vorsorge

    "Vorsorgen ist besser als heilen."

    • Check up (ab 18 einmalig, ab 35 alle 3 Jahre)
    • Hautkrebsscreening (ab 35 alle 2 Jahre)
    • Krebsvorsorge Männer (ab 45 jährlich)
    • Kindervorsorgeuntersuchungen (U2 bis U11) und Jugendschutzuntersuchung (J1)
    • Jugendarbeitsschutzuntersuchung
    • Impfungen und Impfberatung
    • Carotis-Doppler zur Erfassung von arteriosklerotischen Veränderungen (kardiovaskuläres Risikoprofil)

  • Neuraltherapie

    Als Neuraltherapie wird die Therapie und Diagnostik mittels Lokalanästhetka (z.B. Procain) bezeichnet.

    Ein kurzwirksames örtliches Betäubungsmittel wird dabei an bestimmte Stellen des Körpers injiziert. Das ist nicht besonders schmerzhaft, da sehr dünne Nadeln verwendet werden. Hierbei entfalten sich lokal-medikamentöse wie auch regulatorische Wirkungen, d.h. das Procain wirkt vor Ort heilend und ermöglicht es dem Körper darüber hinaus selbst zu heilen. Hindernisse einer optimalen Selbstheilung können durch diese Therapie oft rasch und nachhaltig beseitigt und die körperliche Selbstregulation wieder hergestellt werden.

    Fast alle akuten und chronischen Erkrankungen sind dieser Therapieform zugänglich. Oft ist Heilung oder Besserung sehr rasch möglich ("Sekundenphänomen") und Wirkungen selbst dort noch möglich, wo andere Therapieverfahren erfolglos sind. Für mich ist die Neuraltherapie eine der wirksamsten ganzheitlichen Therapieformen und ich bin froh und dankbar, diese Methode erlernt zu haben und meinen Patienten anbieten zu können.

  • Akupunktur

    Diese ursprünglich aus der traditionellen chinesischen Medizin stammende Therapieform hat in den letzten Jahrzehnten Einzug in die wissenschaftliche, evidenz-basierte Medizin gehalten. Durch die Verbindung von traditionellen, energetischen Erklärungsmodellen und dem Wissen über vegetative Zusammenhänge haben sich neue Formen dieser Behandlungsmethode entwickelt. Mich besticht die Akupunktur durch ihre oft erstaunliche, ganzheitliche Wirksamkeit, ihre vielseitigen Anwendungsbereiche und ihre Nebenwirkungsfreiheit.

  • Manuelle Medizin / Chirotherapie

    Die Heilung von Krankheiten mit den Händen ist eine uralte, sanfte und wirkungsvolle Methode, welche durch intensive Forschung mittlerweile wissenschaftliche Anerkennung gefunden hat. Insbesondere am Bewegungsorgan, also der Wirbelsäule, den Gelenken, der Muskulatur und dem Bindegewebe, lassen sich rasch Schmerzen lindern, Heilungsvorgänge anregen und die Beweglichkeit verbessern. Bei korrekter Anwendung ist die Manuelle Medizin wirksam und sicher. Sie zählt für mich zu einem fester Bestandteil eines ganzheitlichen (multimodalen) Behandlungskonzepts. Durch den Einsatz meiner Hände erhalte ich einen wertvollen spezifischen Eindruck, der durch keine technische Untersuchung ersetzbar ist.

  • Arthrose Behandlung - Injektion mit autologem aktiviertem Plasma

    Diese schmerzarme, effektive und nebenwirkungsarme Behandlungsmethode hat sich bei degenerativen Gelenkserkrankungen sehr bewährt. Bitte Fragen Sie bei Interesse gerne nach. Wir klären Sie über den Ablauf der Behandlung und die anfallenden Kosten gerne persönlich auf.

  • Therapie mit bioidentischen (natürlichen) Hormonen

    Vor und während der Wechseljahre kommt es bei Frauen zu einer Verschiebung der körpereigenen Hormone. Dies kann zu Symptomen wie Hitzewallungen, Energiemangel, Schlafstörungen, Stimmungsschwankungen, Haarausfall u.a. führen. Durch die moderne Therapie mit natürlichen Hormonen gelingt es meist gut, die Beschwerden zu lindern und darüber hinaus gesundheitliche Vorsorge zu betreiben. Die korrekte Anwendung vermindert das Risiko für Alterserscheinungen wie Osteoporose und Arterienverkalkung ebenso wie äußere Zeichen des Alterns (z.B. Hautbild, Haare) und führt oft zu einer erheblich besseren Befindlichkeit und Lebensqualität. Bei einer durch Blutuntersuchungen überwachten, individuellen Dosierung sind negative Risiken (wie solche der klassischen Hormonersatztherapie) weitgehend ausgeschlossen.

  • Palliativmedizin

    Die Betreuung sterbender Menschen und deren Angehörige halte ich für eine ureigene hausärztliche Aufgabe. Ich begleite meine Patienten als Hausarzt oft seit Jahren und kenne sie aus medizinischer Sicht wie kein anderer. Um die Begleitung während der letzten Lebensmonate und -tage fachlich und menschlich kompetent ausfüllen zu können, habe ich die Weiterbildung Palliativmedizin durch Kurse bei verschiedenen Hospizeinrichtungen und Palliativmedizinern absolviert.

    Das Sterben ist ein natürlicher und unausweichlicher Bestandteil des Lebens. Ich empfinde es als wertvoll und lohnend, sich diesem letzen Teil des Lebens bewußt zuzuwenden. Es ist mir eine Herzensangelegenheit, meine Patienten und deren Angehörige bei deren ganz persönlichem Umgang mit dem Sterben so zu begleiten, dass der (mutmaßliche) Wunsch des Patienten an oberster Stelle stehen darf. Die mit dem Lebensende verbundenen Bedürfnisse, Ängste und Wünsche sind so individuell wie das Leben jedes einzelnen Menschen selbst. Diese möchte ich urteilsfrei würdigen und ins Zentrum meiner ärztlichen palliativen Begleitung stellen. Kernsatz ist dabei die Aussage von C. Saunders, die besonders die Lebensqualität in den Fokus nimmt: „Es geht nicht darum, dem Leben mehr Tage zu geben, sondern den Tagen mehr Leben.“

  • Gesprächstherapie / Coaching

    Ich möchte Sie als ganzen Menschen sehen und ihre persönliche Geschichte hören. Alles darf da sein, alles ist willkommen.

    Ich bin froh und dankbar, wenn diese wunderbare Qualität zwischenmenschlicher Verbindung entsteht, welche Heilung und persönliches Wachstum ermöglicht. Diese Beziehung ist ein wichtiges therapeutisches Werkzeug. Es erfüllt mich, Menschen auf ihrem persönlichen Weg durch Krisenzeiten - und aus ihnen heraus - zu begleiten. Menschen dabei zu unterstützen, ihren individuellen Weg zu Gesundheit und Lebensfreude zu finden, macht mir Freude.

    Depressionen, Ängste und innere Zweifel sind oft hilfreiche Boten, die entschlüsselt, verstanden und integriert werden wollen. Traumata und ihre Folgen wie emotionaler Schmerz, Scham- oder Schuldgefühle können Heilung erfahren. Unschöne Erlebnisse lassen sich nicht löschen, aber ihre belastenden Auswirkungen in uns können vergehen.

    Manchmal sprechen körperliche Beschwerden die Sprache der Seele. Diese möchte ich verstehen und verständlich machen. Immer wieder erlebe ich, wie sich in Gesprächen etwas löst, wie Einsichten und neue Zuversicht entstehen und Menschen zu mehr Zufriedenheit, innerer Freiheit oder Lebendigkeit gelangen. Es freut mich, wenn ich dazu beitragen kann, dass Menschen Hindernisse in Wachstumschancen verwandeln und ein erfüllteres Leben im Einklang mit ihren Werten und im Gleichgewicht ihrer Bedürfnisse führen können. Dieses seelische Gleichgewicht ist für mich ein wesentlicher Teil von Gesundheit. Lassen Sie uns miteinander sprechen, lassen Sie uns zusammen hinsehen.

  • Sonstiges

    • Kurgutachten, Rehaanträge
    • Atteste
    • Kindergartenuntersuchungen
    • Sporttauglichkeitsuntersuchung
    • Tauchtauglichkeitsuntersuchung
    • Führerscheinuntersuchung
    • Ernährungsberatung

 
Haben Sie Fragen zu unseren Leistungen? Sprechen Sie uns an, wir helfen Ihnen gerne.

Kontakt

Praxis
Dr. med. Maximilian Fütterer
Dobelweg 7
84427 Sankt Wolfgang

Tel 08085 1686
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Mitglied